Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche der Brombachsee-Mittelschule

 

Informationsnachmittag
an der Brombachsee-Mittelschule
entfällt! (wegen Infektionsschutz)
  • am 19. März 2020
  • ab 16.30 Uhr
  • für Sie und Ihr Kind
  • für alle Interessierten
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!
Schulberatung

Erster Ansprechpartner der Eltern in Fragen der Ausbildung und Erziehung Ihrer Kinder ist immer die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer, danach auch die Schulleitung.

Für jede Grund- bzw. Mittelschule in Bayern gibt es eine zuständige, extra ausgebildete Beratungslehrkraft. Die Beratungslehrkraft berät Schülerinnen/Schüler und Eltern zum Beispiel:

  • bei Fragen der Schullaufbahn
  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • bei Verhaltensproblemen
  • bei der Entscheidung, welcher Schulabschluss angestrebt werden kann
  • bei Fragen zur Entscheidung bei der Berufswahl.

Beratungslehrer an unserer Schule ist Herr Benedikt Kneißl. Beratungstermine können mit ihm über das Sekretariat oder über die Klassenlehrkraft vereinbart werden.

E-Mail: bl[aet]ms-pleinfeld.de

Als Hilfe im gegliederten Schulsystem Bayerns ist das Onlineangebot des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus unter www.meinbildungsweg.de zu empfehlen.

Zentrale Schulberatung für Mittelfranken

Die zentrale Beratungs- und Organisationsstelle für alle Schularten leitet im Regierungsbezirk Mittelfranken:

Dr. Reinhard Zehnter, BR

Zentraler Beratungslehrer für den Bereich Mittelschulen (Schulberatungsstelle Nürnberg):

Bernd Jonas, StR (GS)

telefonische Sprechzeit: Di. und Do. 10:00 - 12:00 Uhr; Tel. 0911 58676-25

jonas[aet]schulberatung-mittelfranken.de

www.schulberatung-mittelfranken.de

Schulpsychologische Beratung

Als weitere Beratungsebene bieten die staatlichen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen Beratung, Hilfe und Betreuung von Schülerinnen, Schülern und Eltern an:

  • in psychologisch komplexen Fällen und Fragestellungen, die den schulischen Bereich betreffen
  • bei Fragen der Eignung für eine bestimmte Schulart
  • bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten
  • bei der Förderung altersgemäßer Lern- und Arbeitsmethoden
  • bei Erziehungsfragen
  • bei schulischen Krisen.

Für unsere Schule zuständig ist:

Frau BeratungsrektorinTanja Zeiner

Staatliches Schulamt im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Nürnberger Straße 22
91781 Weißenburg
Fon: 09141/8558-637
E-Mail: tanja.zeiner[aet]landkreis-wug.de
Berufsberatung

Die Berufsberatung für unsere Schule führt durch:

Agentur für Arbeit Weißenburg
Schwärzgasse 1
91781 Weißenburg
E-Mail: weissenburg.berufsberatung[aet]arbeitsagentur.de
Tel. 0800 45 55 500

(Servicecenter – von dort erhalten Sie einen Vordruck zugesandt)

Ansprechpartnerin für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule ist: Frau Schärtel.

Um einen ersten Gesprächstermin zu erhalten, nehmen Sie entweder per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit der Agentur für Arbeit auf. Bitte nennen Sie am Telefon bzw. in Ihrer E-Mail den Namen unserer Ansprechpartnerin.

Erziehungsberatung

Hilfe bei besonderen Erziehungsproblemen gewährt die

Eltern- und Jugendberatung
des Diakonischen Werks
Pfarrgasse 3
91781 Weißenburg
Tel. 09141 6369
E-Mail: eb[aet]diakonie-wug.de

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung wird ein Beratungstermin vereinbart (Mo. – Fr. 8:00 -13:00 Uhr). Sie berät Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei:

  • der Klärung von Erziehungsfragen;
  • Problemen Ihres Kindes;
  • Spannungen in der Familie;
  • Konflikten zwischen Partnern;
  • Trennung, Scheidung und Umgangsfragen oder
  • in individuellen Problemlagen.

oder

Beratungsstelle Roth-Schwabach von Caritas und Diakonie

Münchener Straße 33
91154 Roth
Telefon: 09171 4000

E-Mail: info[aet]eb-roth-schwabach.de

Die Erziehungsberatungsstelle Roth-Schwabach hat Nebenstellen in Schwabach und in Thalmässing.